Warum die „Pause-Knopf-Mentalität“? ruiniert Ihre Gesundheit und Fitness. Ein Neustart ist nicht das Wundermittel, von dem Sie dachten, es wäre es.

warum-die-pause-knopf-mentalitat-ruiniert-ihre_1.png
eine Pause

Warum zum „Pause-Taste Mentalität“ ruiniert Ihre Gesundheit und Fitness. „Ein neuer Anfang“ ist nicht das Wundermittel, von dem Sie dachten, dass es das ist.

„Ich werde nach meinem Urlaub wieder gesund essen … sobald das Baby geboren ist … nachdem Papa aus dem Krankenhaus entlassen wurde … 1. Januar … Montag.“ Obwohl diese Art von „Pause-Knopf-Mentalität“ vernünftig erscheint, könnte es Ihre Gesundheit ruinieren und Fitness. Hier erfahren Sie, warum und was Sie dagegen tun müssen.

Was schadet es denn, wenn Kunden / Patienten eine Pause von einem Ernährungs- und Fitnessplan einlegen, wenn sie:

Urlaub machen,

bei der Arbeit völlig überfüllt,

schwanger oder kurz nach der Entbindung,

verletzt oder

Betreuung eines kranken Familienmitglieds?

Für einen Kunden läuft der Denkprozess auf Folgendes hinaus:

Wenn ich ein Training verpasse, die falschen Sachen esse, die Hausaufgaben überspringe … scheitere ich.

Bin ich nicht eher erfolgreich, wenn ich eine Pause mache, nur bis ich die Zeit habe, es richtig zu machen??

Das nenne ich die „Pause-Knopf-Mentalität“..

Versteh mich nicht falsch.

Ich finde es normal – auch lobenswert -, sein Bestes geben zu wollen. Denken Sie darüber nach, sich Zeit zu nehmen, um sich neu zu gruppieren und dann fortzufahren (oder von vorne zu beginnen), wenn sich das Leben leichter anfühlt.

Gleichzeitig ist dieser ganz natürliche und wohlmeinende Impuls eine der schnellsten, sichersten und zuverlässigsten Möglichkeiten, Ihre Pläne für eine verbesserte Ernährung, Gesundheit und Fitness zu sabotieren.

Hier ist das Warum – und was stattdessen zu tun ist.

Neu anzufangen, nachdem Sie sich verlaufen haben, ist ein wirklich beruhigender Gedanke.

Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die Neujahrsvorsätze so beliebt sind, insbesondere nach der von Verwöhnung geprägten Weihnachtszeit.

Gib mir den Käsekuchen. Ich werde meine Diät am Montag wieder aufnehmen!

Tatsächlich haben wir in unseren Ernährungscoaching-Programmen gelernt, dass die Idee eines Do-Over so verlockend ist, dass Sie nicht einmal ein Durcheinander brauchen, um die Pausen-Mentalität zu übernehmen.

Jeden Januar begrüßen wir eine neue Gruppe von Kunden. Jeden Juli nehmen wir an der zweiten und letzten Gruppe des Jahres teil.

Im Juli, sechs Monate später, wenn man nur weiß, dass es neue Kunden gibt, die das Programm frisch im Januar beginnen, jucken einige Juli-Kunden nach einem Neuanfang, obwohl sie bereits Fortschritte machen und ihren Körper verändern.

Wenn Sie mich nur von vorne anfangen lassen würden, würde ich es dieses Mal wirklich schaffen!

Aber hier ist das Problem: Die Pausentastenmentalität fördert nur die Fähigkeit zum Pausieren.

Ob es morgen, Montag, nächste Woche oder sogar nächstes Jahr ist, wenn Sie diese imaginäre Pause-Taste drücken, fühlen Sie sich erleichtert.

Es ermöglicht Ihnen eine kleine Pause von dem, was ein wirklich harter Slog sein kann.

(Und die Mitte ist immer eine schwierige Aufgabe, es spielt keine Rolle, an was für einem Projekt Sie gerade arbeiten.)

Diese wahrgenommene Erleichterung wird durch die Illusion verstärkt, dass wir den magischen „richtigen Zeitpunkt“ finden können, um zu beginnen, wenn wir später neu anfangen.

Hören Sie, ich verstehe.

Es kann absurd sein, zu versuchen, Ihre Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten zu verbessern, während Sie sich mitten in chronischem Stress befinden, einen Job suchen, einen neuen Job beginnen, in den Urlaub fahren, sich um alternde Eltern kümmern oder kleine Kinder großziehen.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum es so viele 21-Tage-Tage- und 90-Tage-Tage-Tage gibt. Welcher Erwachsener hat mehr als 90 Tage Zeit, um seine Fitnessziele mit größter Anstrengung zu erreichen?

Aber was lehren Sie diese intensiven Fitness-Sprints??

Die Fähigkeit, in einem sehr kurzen (und völlig nicht repräsentativen) Lebensabschnitt fit zu werden.

Was bringen sie dir nicht bei??

Die Fähigkeit, fit zu werden (oder fit zu bleiben) inmitten eines normalen, komplizierten Lebens.

Aus diesem Grund ist die Jojo-Diät zu einem solchen Phänomen geworden.

Es geht nicht um Willenskraft. Es geht um Fähigkeiten.

In den meisten Fitnessszenarien lernst du, wie du in komischen, streng kontrollierten Situationen mit weißen Fingerknöcheln fit wirst.

Sie bauen diese eine, einsame, nicht übertragbare Fähigkeit auf: Sie treten aufs Gaspedal, fahren mit der Nadel in den roten Bereich und quietschen eine Weile die Straße hinunter, wobei Sie den Gummi von Ihren Reifen verbrennen, bis Sie (schnell) leer sind Gas und Absturz.

Was Sie nicht bauen, ist die Fähigkeit, unter realen Bedingungen fit zu werden.

Deshalb haftet es nicht. Nicht weil du lutschst.

Aber weil die natürliche und vorhersehbare Folge einer eingeschränkten Qualifikation der kurzfristige Fortschritt ist, der unmittelbar von langfristiger Frustration gefolgt wird.

Was wird das nächste Mal anders sein?

LESEN  Was Zucker mit deinem Körper macht. Alles, was Sie wissen müssen.

Ich erinnere mich, dass ich mit einem Kollegen zu Mittag gegessen habe, der schwor, dass seine kohlenhydratarme Ernährung und das tägliche Laufen das Geheimnis waren, um in Form zu bleiben.

Ich musste mich mit einer schmerzhaften Frage auseinandersetzen: „Nun, warum bist du eigentlich nicht in Form?“

Nach einer langen Pause: „Äh, ich hatte es schwer, mich daran zu halten. Wir hatten gerade unser zweites Kind. Die Ferien sind gerade zu Ende gegangen. Ich habe gerade den Job gewechselt. “Er verstummte…

„Aber sobald sich alles beruhigt hat, werde ich mit dem Programm weitermachen und mich wieder in Form bringen!“ Ich mache wohl gerade eine kleine Pause. “

Diese Geschichte veranschaulicht den Punkt perfekt.

Hier ist jemand, der seine Fitness auf einem Kartenhaus aufgebaut hat. Er weiß nur eines: Wie er in Form kommt, indem er ein sehr herausforderndes Programm durchführt, wenn die Bedingungen perfekt sind.

Und wenn das Leben nicht perfekt ist, was die meiste Zeit der Fall ist, drückt er die Pause-Taste. Er wartet auf eine bessere Zeit. (Währenddessen verlor er die Gesundheit und Fitness, für die er zuvor so hart gearbeitet hatte.)

Deshalb fragen wir unsere Kunden, wenn sie eine Pause einlegen möchten, in der Regel:

„Was wird anders sein, wenn du zurückkommst?“

Neun Mal von zehn ist die ehrliche Antwort nichts. Nichts wird anders sein.

Das Leben ist nur … passiert. Und es wird wieder im Januar passieren, oder nachdem das Baby geboren wurde, oder nachdem es Mama besser geht, oder an jedem anderen beliebigen Punkt, den Sie auswählen.

Und was dann?

Ich wollte selbst auf „Pause“ drücken.

Wenn Sie jemals Lust hatten, eine Pause einzulegen, oder wenn Sie sich gerade so fühlen, kann es hilfreich sein, zu wissen, dass ich mich genauso gefühlt habe.

Vor ein paar Jahren beschlossen meine Frau und ich, ein Haus zu renovieren. Während des Renos lebten wir in einer winzigen Wohnung über der Garage meiner Schwiegereltern. Zu dieser Zeit habe ich auch Precision Nutrition gegründet.

anders sein

Jeden Tag wachten wir auf und machten uns sofort an die Arbeit. Am Ende des Tages würden wir 1 ½ Stunden zum neuen Haus fahren, um das Reno wegzuschlagen. Dann, spät in der Nacht, fuhren wir 1 ½ Stunden zurück und fielen ins Bett. Wiederholen.

Zuerst dachte ich, es gäbe keine Möglichkeit zu trainieren. Mein Terminkalender war voll, ich konnte nirgendwo trainieren und mein Essen war weniger als ideal.

Aber nach ein paar Wochen wurde mir klar, dass etwas besser sein würde als nichts.

Die Renovierungsarbeiten würden fortgesetzt. Ein Unternehmen zu führen, würde nur anspruchsvoller werden. Und wir wollten unser erstes Kind haben.

Mir wurde klar, dass ich nicht warten konnte. Ich konnte die Pause nicht drücken. Denn wenn ich nicht weitermachen würde, gäbe es nie wieder den „perfekten Zeitpunkt“, um auf Play zu klicken.

Ich musste einen Weg finden, mich in irgendeiner Art von Training hineinzuquetschen, egal wie schnell, einfach und unsauber.

Nehmen wir an, dass das Leben keine Pausentaste hat.

Die entscheidende Lehre hier ist, dass das Spiel des Lebens, ob es Ihnen gefällt oder nicht, weitergeht.

Es gibt keine Zeitüberschreitung.

Es wird nie einen Moment geben, in dem die Dinge auf magische Weise einfacher werden.

Sie können sich den beruflichen, persönlichen und familiären Anforderungen nicht entziehen. Sie können sich auch nicht dem Bedürfnis nach Gesundheit und Fitness in Ihrem Leben entziehen.

Hier ist ein Gedankenexperiment:

Was wäre, wenn Sie versuchen würden, in anderen Bereichen Ihres Lebens eine Pause einzulegen??

Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor einer großen Beförderung bei der Arbeit. In den nächsten zwei Wochen möchten Sie sich nur darauf konzentrieren, eine bevorstehende Präsentation zu meistern und Ihren Chef zu überzeugen.

Das Problem ist, dass Sie zu Hause zwei kleine Kinder haben, die dazu neigen, koalaartig auf Ihre Beine zu greifen und Ihre volle Aufmerksamkeit zu fordern.

Schatz, sagst du zu deinem Ehepartner, ich mache nur eine Pause, wenn ich jetzt Eltern bin. Ich werde in einem Hotel übernachten. Kontaktieren Sie mich nicht.

Ich weiß nichts über dich, aber das würde in meiner Familie NICHT gut ankommen.

Sie können die Pause nicht wirklich drücken – und Sie können definitiv nicht auf „Zurücksetzen“ klicken, wenn Sie ein Elternteil sind. (Du hast aber darüber nachgedacht. Ich weiß, dass du das hast.)

Genauso wie Sie nicht aufhören können, zur Arbeit zu erscheinen, und erwarten, dass Sie nicht entlassen werden. Oder machen Sie eine Pause von der Ehe und lassen Sie sich nicht scheiden.

LESEN  Vor und nach Fotos Inspirierend und effektiv ODER demoralisierend und unethisch

Wenn es ums Leben geht, wissen wir, dass wir nicht immer in unserem A-Game dabei sein werden. Manchmal sind wir Superstars. Meistens geben wir einfach unser Bestes.

Wir mischen uns durch. Wir gehen weiter.

Warum sollte es bei Fitness anders sein??

In meinem obigen Fall habe ich einen Trainer engagiert und wir haben ein einfaches Trainingsprogramm entwickelt, das diese Kriterien erfüllt:

Nicht mehr als 3x pro Woche.

Nicht mehr als 10 Minuten pro Sitzung.

Muss beim Aufwachen direkt neben dem Bett gemacht werden.

Benötigt keine Ausrüstung.

Ich habe das ungefähr 6 Monate lang gemacht. War es das beste Workout aller Zeiten? Nein! War ich nach 6 Monaten fitter als je zuvor? Mist nein!

Aber war es besser, als die Pause-Taste zu drücken und nichts zu tun? Wetten Sie?!

Sehen Sie, Perfektionismus ist nicht der Punkt.

Es geht nicht darum, ein Programm, PN-Coaching oder ein anderes Programm abzuschließen.

Für ein winziges Zeitfenster das „Beste“ zu sein, ist nicht der Punkt.

Es geht darum, weiterzumachen. Mal unbeholfen, mal inkompetent, mal geradezu halbherzig. Aber trotzdem weitermachen.

Wie ich unseren neuen Kunden oft beibringe:

Die „Alles oder Nichts“ -Mentalität bringt uns selten „alle“. Es bringt uns normalerweise „nichts“.

Dann schlage ich ein neues Mantra vor:

„Immer etwas“.

Anstatt Pause zu drücken, stellen Sie das Einstellrad ein.

Heutzutage denke ich gerne an meine Fitness- und Ernährungsbemühungen als Zifferblatt.

Es gibt Zeiten, in denen ich meine Bemühungen erhöhen und Zeiten, in denen ich sie verringern möchte. Aber ich möchte das Zifferblatt nie ganz ausschalten.

So spielt sich das in meinem Leben ab.

Sagen wir mal, wenn ich für einen Streckenwettbewerb trainiere oder mich auf ein bestimmtes Ziel konzentriere, ist mein Fitness-Zifferblatt möglicherweise auf 9 oder 10 von 10 eingestellt.

Kanal 10 bedeutet, dass ich jeden Tag trainiere. Jede Mahlzeit wird geplant und sorgfältig abgewogen. Ich denke viel über Fitness nach. Und nicht viel über irgendetwas anderes.

Arbeit, Familie, Hobbys … sie befinden sich alle im Wartungsmodus (mit der Erlaubnis der betroffenen Personen natürlich).

Während ich dies schreibe, beinhaltet mein Leben jedoch Folgendes:

Sich in einem neuen Zuhause niederlassen.

Durchführung größerer Renovierungsarbeiten.

Aufzucht von 4 Kindern, von denen eines noch ein Baby ist.

Führung eines wachsenden Geschäfts mit fast 100 Teammitgliedern.

Heutzutage geht das Zifferblatt selten über 3 oder 4 hinaus. Ich trainiere vielleicht drei Tage die Woche. Und die meisten meiner Mahlzeiten sind einfach „gut genug“.

(Für die Aufzeichnung bin ich total cool. Es gibt keine Schuld daran, dass meine Wählscheibe ein wenig niedriger eingestellt ist. Das Wichtigste ist, dass die Wählscheibe immer noch auf „Ein“ eingestellt ist.)

Die wichtige Lektion: Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Abstimmen des Wählrads auf 3, 2 oder sogar 1 und dem Ausschalten des Ganzen.

Und wenn Sie erkennen, wie machbar – und effektiv – die Kanäle 3 und 2 und 1 sein können, sehen Sie, dass es nie einen guten Grund gibt, auf „Pause“ zu klicken..

Ich verstehe es. Es ist einfach, die unteren Kanäle zu rabattieren. Vor allem, wenn Sie in der Vergangenheit mehr getan haben. Aber denk an dein neues Mantra…

„Immer etwas.“

Die Absolventin des Precision Nutrition Coaching, Susan Olding, hatte während des Programms mit einer Familienkrise zu kämpfen: Ihr Vater wurde krank und starb schließlich.

Susan hätte aufgeben können, als ihr Vater krank war. Ich bat um eine Pause. Und niemand hätte sie beschuldigt.

Stattdessen forderte sie sich auf, die Unvollkommenheit zu akzeptieren und jeden Tag etwas zu tun:

eine Pause

Ich habe mich jeden Tag gefragt: Wenn ich nicht kann, was von mir verlangt wurde, was kann ich dann tun? Was kann ich jetzt tun (physisch, emotional, mental)??

Dann ging ich und tat es.

In der Zwischenzeit habe ich auch versucht, meine Tage spontaner zu gestalten. Ich ging durch die Krankenhäuser, parkte in einiger Entfernung und ging zur Krankenhaustür. Ich ging abends spazieren.

Alles um aktiv zu bleiben.

Ich erinnere mich, wie Susan mir von den zufälligen Kniebeugen erzählte, die sie in der Ecke des Krankenhauszimmers ihres Vaters gemacht hatte, während er sich ausruhte.

Susan zum Mitnehmen:

Perfektion passiert nie im wirklichen Leben.

Wir werden immer das Beste geben, was wir können.

Und das ist okay.

Wir können weiterhin Fortschritte in Richtung unserer Ziele erzielen und unsere Gesundheit und Fitness verbessern – was auch immer in unserem Leben vor sich geht.

Dieser Fortschritt kommt nicht zustande, wenn Sie „Pause“ drücken und auf eine bessere Zeit warten.

LESEN  Vergessen Sie Karriere-Hacks ... Hier ist der wahre Schlüssel zum Karriereerfolg, von dem fast niemand spricht.

Es passiert nicht, wenn du sagst, dass ich wieder in die Hocke gehen werde, sobald sich die Papasituation von selbst gelöst hat. Oder wenn Sie nächste Woche, im nächsten Monat, im nächsten Jahr nach einer Neuauflage fragen.

„Fitness im Kontext des realen menschlichen Lebens“.

Dies ist eines unserer Mottos hier bei Precision Nutrition.

Ich denke, wir sind die besten der Welt, um Kunden dabei zu helfen, gesund und fit im Kontext ihres wirklichen Lebens zu sein.

Nicht, während sie vortäuschen, jemand zu sein, der sie nicht sind. Nicht, indem Sie sich für ein 12-wöchiges Bootcamp mit täglichem Training und restriktiven Diäten anmelden.

Aber indem man sein eigenes Leben lebt und „immer etwas“ praktiziert.

Meiner Meinung nach ist eine drängende Pause der Kauf eines imaginären Ideals: eine „perfekte“ Zeit, in der alles zusammenfällt; eine schöne, lineare Flugbahn von totaler Saugkraft bis zur Scheitelpunkt-Attraktivität:

Wenn Sie nach einem Neustart fragen, weil Sie diese Aufstellung nicht durcheinander bringen möchten, täuschen Sie sich selbst vor, dass das nächste Mal irgendwie einfacher sein wird. Das nächste Mal wird perfekt sein. Keine Unterbrechungen, keine Ablenkungen … kein … Leben.

Leider gibt es keine perfekte Zeit.

Wir können natürlich magische Momente haben. Kurze Zeiträume, in denen die Dinge zu „klicken“ scheinen und zusammenkommen.

Aber dann kackt der Hund auf den Teppich. Oder der Junge wirft sich auf die Couch. Oder beides … und dann verfolgt der eine oder andere alles durch das Haus.

Halten Sie die Pause-Taste gedrückt und Ihr Fortschritt sieht so aus.

Oder, schlimmer noch, Sie landen am Ende im Flatlining, in einer unendlichen (vielleicht ewigen) Pause.

Was macht man als nächstes.

Fitness im Kontext des realen menschlichen Lebens ist genauso wie der Rest des Lebens.

Wir alle geben in schwierigen und komplizierten Situationen unser Bestes. Wir leben alle chaotisch und unvollkommen. Wir sind alle Menschen.

Wenn wir einfach weitermachen können, egal was passiert, keine Pausenknöpfe, keine Überholmanöver, gewinnen wir das Spiel.

Hier sind einige Strategien, um aus der Pausenmentalität herauszukommen und zu einer realistischeren, effektiveren und nachhaltigeren Denkweise zu gelangen.

1. Probieren Sie die Wählmethode aus.

Stellen Sie sich Ihre Fitness wie ein Zifferblatt vor, das von 1 bis 10 reicht.

Wenn Sie es auf „10“ wählen würden …

Wie würden deine Workouts aussehen??

Wie würde deine Ernährung aussehen??

Welche anderen Handlungen / Gewohnheiten würden Sie in diesem Szenario üben?

Wenn Sie es auf „1“ runterwählen würden …

Wie würden deine Workouts aussehen??

Wie würde deine Ernährung aussehen??

Welche anderen Handlungen / Gewohnheiten würden Sie in diesem Szenario üben?

Denken Sie jetzt über Ihr Leben nach, wo ist Ihr Wählrad eingestellt??

Möchten Sie Änderungen vornehmen??

Könnten Sie das Wählrad um einen Kanal oder sogar um einen halben Kanal nach oben bewegen??

Wenn ja, wie würde das aussehen??

Auf der anderen Seite…

Bewegen Sie den Drehknopf einen Kanal nach unten, damit Sie auch in schwierigen Zeiten bei Gesundheit und Fitness bleiben können?

2. Streben Sie ein bisschen besser an.

Ein Alles-oder-Nichts-Ansatz bringt uns normalerweise nicht „alle“. Es bringt uns normalerweise „nichts“.

Sie wissen, was tatsächlich funktioniert?

Konsequent durchgeführte kleine Verbesserungen im Laufe der Zeit: Wir haben bei über 100.000 Kunden, denen wir mit der Precision Nutrition Coaching-Methode geholfen haben, den Beweis erbracht.

Möglicherweise versuchen Sie, eine Mahlzeit aus Krankenhauskantinen-, Tankstellen- oder Flugzeugkost zuzubereiten. Vielleicht verbringen Sie mitten in der Nacht Stunden wach mit einem Neugeborenen oder sitzen in einem weiteren ganztägigen Meeting fest.

Dies sind keine idealen Szenarien, aber sie sind auch nicht unbedingt hoffnungslos.

Umschauen. Werde kreativ. Sehen Sie nach, ob Sie einige kleine – vielleicht winzige – Verbesserungen finden.

3. Antizipieren, strategisieren und planen.

Da wir bereits wissen, dass etwas schief gehen wird, können wir am besten vorhersehen und planen, wie wir dabei vorgehen sollen.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zwei Fragen zu beantworten:

Was wird wahrscheinlich dem im Weg stehen, was ich erreichen möchte??

Was kann ich heute tun, um weiterzumachen, wenn ich auf diese Hindernisse stoße??

Für manche Menschen ist dies möglicherweise ein Sonntagsritual, bei dem sie Essen für die Woche zubereiten, damit sie an geschäftigen Wochentagen nicht nach gesunden Mahlzeiten suchen. Für andere könnte dies bedeuten, dass ein gesunder Essenslieferdienst per Kurzwahl verfügbar ist.

Seien Sie nicht überrascht und bestürzt, wenn die Dinge durcheinander geraten. Sie werden irgendwann. Rüste dich einfach mit den besten Tools und Strategien aus, damit du im Spiel bleiben kannst, wenn du einen Curveball wirfst.