Fitness- und Gesundheitsprofis Wie Precision Nutrition trainiert.

fitness-und-gesundheitsprofis-hier-erfahren-sie_1.jpg
dabei helfen ihre

Fitness- und Gesundheitsprofis: Wie Precision Nutrition trainiert.

Ein Einblick in die Art und Weise, wie Precision Nutrition Kunden coacht, einschließlich unserer kundenorientierten Philosophie, gewohnheitsbezogenen Methodik und des vollständigen Kundencurriculums.

Erfahren Sie, wie andere Gesundheits- und Fitnessprofis ProCoach bei ihren Kunden einsetzen.

Möchten Sie noch mehr lernen? Treten Sie noch heute der Vorverkaufsliste bei

Zusammenfassend bietet ProCoach Ihren Kunden in Ihrem Auftrag eine umfassende Coaching-Lösung mit täglichen Lektionen, Gewohnheiten, Check-Ins und vielem mehr.

Außerdem unterstützen Sie sie als Coach, indem Sie Fragen beantworten, Ermutigungen aussprechen und den Fortschritt mithilfe einer speziellen ProCoach-Software verfolgen.

Die guten Nachrichten? Am Mittwoch, dem 4. Dezember, öffnen wir ProCoach für unsere Studenten und Absolventen der Precision Nutrition Certification auf der ganzen Welt.

Wenn Sie sich einschreiben, können Sie diese bahnbrechende Software und den bahnbrechenden Lehrplan in Ihrem Unternehmen – bei Ihren Kunden – einsetzen und das in der PN-Zertifizierung erlernte gewohnheitsorientierte Coaching einfach, schnell und effektiv durchführen.

Sie sehen, jeder weiß, dass gewohnheitsorientiertes Coaching effektiver und nachhaltiger ist als typische Diäten oder das Verfolgen von Mahlzeiten. Aber nicht jeder weiß, wie man es effektiv macht. Wir tun und heute …

Ich möchte Ihnen zeigen, wie wir trainieren. Und wie DU auch so coachen kannst.

In dem heutigen Artikel werden wir diskutieren, wie Sie:

Erhöhen Sie drastisch, wie viele Kunden Sie coachen können.

Bewerten Sie Ernährungscoaching-Kunden effizient.

Erstellen Sie für jeden Kunden ein auf Gewohnheiten basierendes Curriculum.

Liefere neue Gewohnheiten, Lektionen und Aufgaben.

Überwachen Sie die Konsistenz und Einhaltung.

Verfolgen Sie körperliche, geistige und Verhaltensänderungen.

Rechenschaftspflicht, Betreuung und Unterstützung.

Kunden auf langfristigen, nachhaltigen Erfolg ausrichten.

Also lasst uns anfangen.

(Übrigens: Dies ist ein langer Beitrag mit vielen Details. Nehmen Sie sich also bitte etwas Zeit, um sich nicht abzulenken. Vielleicht lesen Sie ihn sogar in zwei oder drei Teilen. Sie werden froh sein, dass Sie das getan haben.)

Klientenzentriertes Coaching: Vertuschen Sie Ihren „inneren Experten“.

Die Geschichte von Fitness und Gesundheit ist übersät mit hartgesottenen autoritären Trainern.

LESEN  Sollten Sie aufhören, Diät-Soda zu trinken, nehmen Sie bitte Precision Nutrition

Diese Trainer nehmen eine Seite aus dem Militär heraus und bieten eine Reihe von schmerzfreien, gewinnlosen Bootcamps, in denen die Kunden hart geliebt werden und lernen, für ihre Faulheit und ihre diätetischen Übertretungen mit Liegestützen, Cardio und Burpees zu bezahlen.

Diese Art des Coachings kennzeichnet den Coach als: Experte, Drill Sergeant und Diktator. In diesem Modell ist es ihre Aufgabe, den Kunden mitzuteilen, was zu tun ist.

Klar, manche Trainer sind zumindest höflich. Aber egal wie gut sie es beherrschen, dieser Ansatz ist weiterhin auf den Trainer ausgerichtet. Alles dreht sich um den Trainer und was er weiß. Und es ist das Gegenteil von kundenzentriert.

Natürlich sind Sie als guter Fitness- / Gesundheitstrainer wahrscheinlich ein Experte. Sie haben gut informierte Ideen und Meinungen zu Ernährung, Bewegung, Stress und Schlaf. Aber…

dabei helfen ihre

Eines kennen Sie nicht:

Das Leben Ihrer Kunden.

Jeder Klient ist der Experte für seinen eigenen Körper und sein eigenes Leben. Sie leben in ihren Körpern und Erfahrungen rund um die Uhr. Das tust du nicht.

Das ist eine kritische Unterscheidung. Weil…

Ihre Kunden haben ihre eigenen Fähigkeiten und Gründe für Veränderungen.

Sie haben ihre eigenen Grenzen, Überzeugungen, Vorlieben, Hintergrundgeschichten und Motivationen. Einige davon liegen so weit außerhalb Ihrer persönlichen Erfahrung, dass Sie möglicherweise keine „Standard“ -Ratschläge für sie haben.

Aber das ist OK. Als veränderungsorientierter, kundenorientierter Coach müssen Sie nur langsamer werden und…

Beruhige deine eigene „Expertenstimme“.

Fragen stellen. Hören Sie sich die Geschichten Ihrer Kunden genau an. Und bauen Sie Ihren Coaching-Ansatz auf dem auf, was Sie hören.

Auf diese Weise decken Sie die einzigartigen Fähigkeiten, Gründe und Motivationen Ihrer Kunden auf (die sich häufig stark von Ihren unterscheiden). Diese werden zu Ihren Geheimwaffen.

Jetzt können Sie Kunden dabei helfen, ihre individuellen Begrenzungsfaktoren zu identifizieren. Und dann – aufregender…

Sie können ihnen dabei helfen, ihre eigenen Lösungen für ihre eigenen Probleme vorzuschlagen.

Wir glauben, was wir selbst sagen hören.

Wenn Sie den Kunden also dabei helfen, ihre eigenen Lösungen zu entwickeln und zu beschreiben, fühlen sie sich gestärkt und können die Lösungen annehmen, ohne dass Sie sie nerven oder herumfummeln müssen.

LESEN  Wie man nachhaltiges Coaching in einer Welt der Bauchmuskeln verkauft. 6 Strategien für ein besseres Kunden-Buy-In und ein stärkeres Coaching-Geschäft.

Dies ist ein kinderleichtes Rezept für eine nachhaltige, langfristige Veränderung.

Dabei geht es natürlich nicht darum, sich zu verhätscheln, zu nett zu sein oder den Kundenanforderungen zu entsprechen.

Beim kundenorientierten Coaching geht es vielmehr darum, mit Kunden zusammenzuarbeiten und Aktionspläne zu erstellen, die auf dem basieren, was sie für möglich halten, und nicht auf dem, was Sie glauben, dass sie tun sollten.

Lassen Sie uns diese Methodik etwas genauer betrachten.

Kunden verändern sich durch Tun und Erleben.

Heutzutage wird viel Wert darauf gelegt, Ziele zu setzen (z. B. 20 Pfund abzunehmen) und anschließend ein Programm (z. B. einen Diätplan oder ein Trainings-DVD-Set) zu befolgen, um diese Ziele zu erreichen.

Wie funktioniert das??

Auf der Zielseite der Gleichung wird uns beigebracht, darüber nachzudenken, was wir erreichen möchten. Dann sollen wir das Ziel spezifisch, messbar, erreichbar usw. Machen.

Was passiert, wenn wir das alles erledigt haben? Wenn wir uns das endgültige Ziel gesetzt haben?

Für die meisten Menschen nicht viel.

Das liegt daran, dass Ziele nicht durch das bloße Setzen von Zielen erreicht werden. Und Ziele werden nicht durch bloße Willenskraft erreicht.

Auf der Programmseite wird uns beigebracht, ein Programm zu suchen, in dem wir „Tun, nicht tun“, unsere Motivation zusammenfassen und dann aus unserem Leben „um jeden Preis dieses Ziel erreichen“ -Projekte zu machen.

besser essen

Wir werden zielstrebige, gedankenlose, gehorsame kleine Zielverfolgungsmaschinen.

Wie Sie wahrscheinlich gesehen haben …

Dieser zielgerichtete Ansatz schlägt die meiste Zeit fehl.

Insbesondere wenn konkurrierende Prioritäten anstehen und wir nicht die notwendigen Fähigkeiten aufgebaut haben, um flexibel und anpassungsfähig zu sein.

Dann fühlen wir uns schlecht, da wir unser Ziel nicht erreicht haben. Wir denken, wir sind gescheitert. Wir sind frustriert und schämen uns.

Wir könnten sogar aufgeben. Oder setzen Sie dieses Ziel bis zum nächsten 1. Januar auf Eis, wenn wir es erneut versuchen wollen.

LESEN  Was soll ich essen, wie man die beste Nahrungsmittelpräzisionsnahrung wählt

Meiner Erfahrung nach folgt der Erfolg einem anderen Prozess.

Zuerst zerlegen Sie die Dinge, die Sie tun möchten, in bestimmte Fähigkeiten.

Als nächstes entwickeln Sie diese Fähigkeiten durch absichtliche tägliche Handlungen.

Die Formel sieht ungefähr so aus:

Täglich üben, um Fähigkeiten aufzubauen.

Bauen Sie Fähigkeiten auf, um Ziele zu erreichen.

Einige Leute nennen diesen Ansatz gewohnheitsorientiert, andere nennen ihn praxisorientiert. Sie sind ein und dasselbe und basieren auf aktuellen Forschungen zum Erwerb von Fähigkeiten und zur Veränderungspsychologie.

Wachstum und Entwicklung entstehen durch tägliche Gewohnheiten und unterstützende Erfahrungen.

Hier ein Beispiel, wie das funktioniert:

Ziel: Konsequent besser essen

Nehmen wir an, Sie möchten abnehmen. Sie wissen, dass Sie zum Abnehmen immer besser essen müssen. Das ist also Ihr echtes Ziel: Essen Sie konsequent besser.

Sie haben jedoch noch nicht alle Fähigkeiten, um dies zu tun. Also musst du es aufteilen in …

Fähigkeit: Hunger- und Appetitbewusstsein

Welche Fähigkeiten sind erforderlich, um beständig besser zu essen? Wir haben das Hunger- / Appetitbewusstsein als die wichtigste anfängliche Fähigkeit identifiziert, um Fortschritte zu erzielen.

Aber das ist nicht ganz konkret. Also musst du es aufteilen in …

Praktiken: Essen Sie langsam und hören Sie auf zu essen, wenn Sie zufrieden sind

Wir verwenden zwei tägliche Gewohnheiten, um die Fähigkeit des Hunger- und Appetitbewusstseins aufzubauen.

Gewohnheit 1: Iss langsam.

Gewohnheit 2: Essen, bis Sie zufrieden sind, nicht gestopft.

Dies dauert einen Monat – zwei Wochen, damit die Klienten jede der beiden Gewohnheiten lernen, üben und wiederholen können. Am Ende eines Monats haben Kunden zwei sehr wichtige Gewohnheiten, die sie jetzt für den Rest ihres Lebens anwenden können. Sie haben es gelernt, indem sie es getan haben.

Es überrascht nicht, dass Kunden in dieser Zeit normalerweise abnehmen. Weil sie natürlich lernen, ein bisschen weniger zu essen und ihre Aufnahme entsprechend den Körpersignalen anzupassen.

Noch besser ist, dass sie zwei neue Gewohnheiten entwickelt haben, die sie für den Rest ihres Lebens anwenden können, egal was sonst noch passiert.